Erfolgreiche Müllsammelaktion des Ortsrates und des Wasser- und Bodenverbands

Vor dem Start
Wer geht in welcher Gruppe mit?
Ein Teil des gesammelten Mülls

Am Samstag, den 23. März 2019, war es wieder soweit: Rund 30 Lühnder Bürgerinnen und Bürger sammelten in fünf Gruppen Müll von den Wegen und aus den Gräben der Lühnder Feldmark. Der Ortsrat Lühnde führt diese Aktion in der Regel alle zwei Jahre in Zusammenarbeit mit dem Wasser- und Bodenverband durch. Auch diesmal stellte die Freiwillige Feuerwehr Lühnde das Feuerwehrhaus als Anlaufstelle zur Verfügung unterstützte auch logistisch. Am Ende der rund vierstündigen Aktion kamen so rund 6,25 m³ Müll zusammen, die in einen großen Container des ZAH nach Bledeln gebracht werden konnten. Die erfolgreiche Aktion wurde anschließend mit einem gemeinsamen Imbiss im Feuerwehrgerätehaus beendet.

Der Ortsrat Lühnde und der Wasser- und Bodenverband bedanken sich bei allen fleißigen Helferinnen und Helfern.

Das könnte Dich auch interessieren …