dorffest2013 timpen
Letzte Nachrichten

Sven Timpen zielt am besten

dorffest2013 timpen

(HAZ/gs) Mit seiner Bürgerscheibe hatder Ortsrat in diesem Jahr Sven Timpen (Mitte, 9,9-Teiler) ausgezeichnet. Auf dieser ranghöchsten Trophäe ist ein jedes Jahr ein historisches Motiv aus dem früheren dörflichen Leben kunstvoll gemalt. Diesmal ist die Lühnder Genossenschafts-Molkerei anno 1898 mit dem gesamten Personal zu sehen. Auf den Rängen hinter dem neuen Bürgerkönig platzierten sich Jutta Sohns (10,3) und Alfred Schubert (25,2). Der Bürgerpokal ging an Jonas Horn (10 Treffer in 8,5 Sekunden), gefolgt von Maximilian Otto (9,5 Sekunden) und Serathine Albrecht (9,9 Sekunden). Spannung pur kam auf, als die örtlichen Klubs um die Lühnder Vereinsscheibe um Sieg und Platzierungen wetteiferten. Der Spielmannszug setzte sich in der Besetzung Sven Timpen, Malte Lüders und Holger Warschun mit einem 146,8-Gesamtteiler gegen die Teams vom Fastnachtsverein in der Aufstellung Tim Stößer, Ole und Nils Biemann (256,3) sowie die erste Herrenmannschaft des TuS mit Till Roppelt, Timo Lüders und Nils Heuer (635,6) durch. Foto: Schütte