Letzte Nachrichten

Ausflug des Kiga St. Martin zur Bäckerei Wucherpfennig

Auch in diesem Jahr haben die „Schulis“ des Kindergarten St. Martin in Lühnde wieder einen Ausflug der Besonderen Art erleben dürfen. Um 09.00 Uhr morgens hieß es Abmarsch zu Fuß von Lühnde nach Algermissen zur Bäckerei Wucherpfennig, wo die Kinder bereits von Herrn Wucherpfennig mit fröhlichen Bäckermützen erwartet wurden. Wie sieht es wohl aus in einer so großen Bäckerstube? Doch zunächst ging es in den großen Kühlschrank der ja für die Brötchen gedacht ist, doch die Kinder erfreuten sich über ein willkommene Abkühlung. Herr Wucherpfennig zeigte nun die verschieden Öfen für Brote und Kuchen und das Brötchenkarussell. Bevor jedoch die große Teigmaschine, die besonders viel Beachtung bekam, sollte der Teig hergestellt werden. Die Schulis durften die Eier vorsichtig am Rand aufklopfen und zu Mehl, Zucker und den anderen Zutaten hinzugeben. Nun aber schnell die Teigmaschine an und auf Stufe 2 stellen, prüfen, ob der Teig schon fertig ist – noch einmal die Teigmaschine an – das macht doch am meisten Spaß. Endlich ist der Teig fertig, da ging es auch schon zur nächsten Attraktion, die Ausrollmaschine, Teig rein, ausrollen lassen und schon konnten die Seepferdchen ausgestochen werden. Verziert mit Nüssen und Hagelzucker ab in den Ofen und gespannt warten wie diese zum Schluß aussehen. Aber Herr Wucherpfennig hat noch mehr Arbeit für die Schulis vorbereitet und so konnten diese Donuts in Schokolade tauchen und mit Smarties  und Fruchtgummis verzieren. Jetzt aber ab zum Ofen und nachschauen wie die Seepferdchen geworden sind! Es war ein toller Ausflug bei dem die Schulis viel gelernt haben und Herr Wucherpfennig hatte doch auch ein wenig Unterstützung an diesem Tag. Die Kinder des Kindergarten St. Martin sagen auf jeden Fall Danke Bäckerei Wucherpfennig für den schönen Vormittag und für die kühlen Getränke.