gs_gesundeernaehrung
Letzte Nachrichten

Gesunde Ernährung mit der „Schatzinsel“

gs_gesundeernaehrung
An dem Projekt „5 am Tag für Kids“ der Niedersächsischen Krebsgesellschaft haben sich Drittklässler der Grundschule Lühnde beteiligt. Obst und Gemüse standen dabei im Vordergrund. Dn Schülern wurde auf spielerische Weise vermittelt, wie wichtig eine gesunde Ernährung mit Obst und Gemüse ist. Vor zwei Jahren hatten die damaligen dritten Klassen allerlei Wissenswertes über Getreide und Milch erfahren.  Kooperationspartner waren damals die Landfrauen. Bei „5 am Tag für Kids“ steht die Empfehlung, jeden Tag fünfmal Obst oder Gemüse zu essen, im Mittelpunkt. So lernten die Schüler zunächst Portionsgrößen von Obst, Gemüse und Saft kennen, außerdem die Bedeutung von sekundären Pflanzen- und Ballaststoffen sowie Vitaminen. Zu einer Warenkundeeinheit ging es dann in den Rewe-Markt nach Algermissen (Foto).

Klassenlehrer Christopher Köditz gab Anregungen, wie „hundertprozentige Säfte“ leicht zu erkennen sind. Die Projektleiterin von der Niedersächsischen Krebshilfe, Silke Mittmann, stellte Fragen im Rahmen eines Gemüsequiz. Die Schulkinder betrachteten Obst- und Gemüsesorten aus nächster Nähe und verglichen sie. Lara Marie Lütke (links) und Lea-Sophie Holze faszinierte die Ananans besonders. Jens Marock, der stellvertretende Marktleiter, spendierte jedem Schulkind nach den Informationen noch Obst als Wegzehrung. In der Schule gestalteten die Kinder eine „Schatzinsel“: Sie schälten Möhren, strichen Kräuterquark zu einer flachen Insel auf den Teller und belegten diese mit Palmen aus Möhrenstücken und Paprikastreifen. Alle Projektteilnehmer freuten sich zum Abschluss über das Zertifikat einer erfolgreichen Teilnahme am Projekt „5 am Tag für Kids“.