Allgemein

„Zukunft Lühnde“ wandert bei strahlender Oktobersonne

Zum 7. Mal fand der Wandertag rund um Lühnde statt. Der Verein „Zukunft Lühnde“ hatte eingeladen, wieder ein (vielleicht noch unbekanntes) Stück Natur rund um Lühnde zu Fuß zu erkunden. 37 wanderlustige Lühnder und Freunde trafen sich an der Grundschule, um gemeinsam den ca. 12 km langen Rundweg zu beschreiten. Nach bewährter Sitte gab es in regelmäßigen Abständen kleine Versorgungsstationen, die zu einer kurzen Rast einluden und verschiedenste Getränke zur Erfrischung bereit hielten. Der Weg führte die Gruppe über Wätzum und Ummeln bis nach Klein Lobke. Am Feuerwehrgerätehaus war der Grill aufgebaut und alle konnten sich an Gegrilltem und Salat stärken. Der Rückweg durch die Feldmark war wieder aufgelockert durch den ein oder anderen „Versorgungsstop“ und so erreichten alle fröhlich und wohlbehalten wieder Lühnde, wo noch die Möglichkeit bestand, den Tag gemeinsam im Gasthaus Moll ausklingen zu lassen.
Ein ganz herzliches Dankeschön geht an die Freiwillige Feuerwehr in Klein Lobke für die tatkräftige Unterstützung und Bereitstellung ihrer Örtlichkeiten, Wolfram Meyer und Daniel Jeschke für das leckere Mittagessen und Ralf Piper für die „erfrischenden“ Pausen!