Allgemein,  Einrichtungen,  Kirche & Soziales,  Nachrichten

Ein Gottesdienst zur frühen Stunde…

Es war mein erster Auferstehungsgottesdienst, morgens um halb sechs.  An der Kirche angekommen, knisterte in einem Feuerkorb ein Feuer. Um den Korb versammelt standen  Pastor Below sowie die Besucher des Auferstehungsgottesdienstes. Pünktlich begann ein beeindruckender Gottesdienst.

Im Anschluss gab es natürlich im Gemeindehaus das traditionelle Osterfrühstück. Organisiert vom Kirchenförderverein St. Martin Lühnde-Ummeln-Wätzum. Die Besucher  konnten sich über ein tolles Buffet mit bunten Eiern, selbstgemachter Marmelade, liebevoll dekorierten Wurst-, Käse- und Fischplatten erfreuen.

Ein herzliches Dankeschön an die fleißigen Helfer/innen die den Förderverein unterstützt haben!

Auch  nächstes Jahr werden wir nach einem Gottesdienst das Osterfrühstück ausrichten und freuen uns auf Ihren Besuch und sagen DANKE für Ihr Kommen!

Kristina Hennies