tus_100_jahrfeier_ankuendigung
Letzte Nachrichten

„Siggi“ Reich kommt zum Jubiläum

Beim Tus Lühnde laufen die Planungen für die 100-Jahr-Feier auf Hochtouren

tus_100_jahrfeier_ankuendigung

Wenn es nach Vereinschef Lothar Ebeling geht, können die Feierlichkeiten zum 100jährigen TuS-Jubiläum sofort beginnen. „Die Vorbereitungen laufen schon länger auf Hochtouren, alles ist  inzwischen exakt im Plan“, sagt er. Weil er zur Mitgliederversammlung am 18. März mit einem vollen Saal im Gasthaus Platz rechnet, soll dort die Platzkapazität noch erweitert werden. Dann will der Vorsitzende das Riesenprogramm mit allen Höhepunkten aktuell und detailliert vorstellen. Über ein Ziel kann dann der 15. Vorsitzende in der Lühnder TuS-Geschichte voller Stolz berichten: Die angestrebte Steigerung der Zahl der erfolgreichen Sportabzeichen-Absolventen von 13 im Jahr davor auf jetzt rund 100 zum Auftakt des Jubiläums scheint nach den letzten Recherchen zu klappen. Die Schule machte mit, dazunoch viele weitere Sportabzeichen-Neulinge aus den Reihen des Vereins ebenfalls. Im Vorfeld verriet der 55-Jährige auch als Sprecher des Festausschusses bereits einiges über Leckerbissen rund um Sport und Kultur.

„Zur Jahrhundertfeier unseres Turn- und Sportvereins erlebt das Dorf zahlreiche Höhepunkte wie nie zuvor in der Lühnder Geschichte“,   kündigt er mutig an. Sportlich wird das runde Jubiläum vier Tage lang zum Pfingstfest, vom 9. bis 12. Juni, gefeiert. Bereits am Donnerstagabend beginnt das Fest mit dem Fußballspiel der  Bundesliga-Traditionsmannschaften von Hannover 96 und VfL Wolfsburg. Die früheren Fußballstars um Siegfried „Siggi“ Reich haben zugesagt. Darüber hinaus kündigt der Vorsitzende weitere Höhepunkte an. Der Gala-Abend findet am Freitag um 19.30 Uhr im Festzelt statt. Dabei  stehen die 100 Jahre Vereinsgeschichte mit Hilfe von Zeitzeugen (wenn auch natürlich nicht für alle Epochen) im Vordergrund. Danach beginnt um 22.30 Uhr auf dem Sportplatz gleich nebenan der große Zapfenstreich. Der Sonnabend ist für die Bevölkerung. Alle Abteilungen stellen sich in Schaubildern vor. Für das gemeinsame Mittagessen am Sonntag im Festzelt liegen bereits fast 400 Anmeldungen vor. Vorher beginnt um 10 Uhr der eigentliche Festtag mit einem Gottesdienst. Der Festumzug startet um 14.30 Uhr vom Sportplatz aus. Eine Woche vor dem Fest präsentieren die Abteilungen vom 30. Mai an eine sporthistorische Ausstellung im Vereinshaus „Birke“ am Sportgelände. Sehenswerte Dokumente zum Thema „Turnen und Sport“ aus dem vergangenen Jahrhundert sind zu sehen. Der Fußball ist durch uralte Fußballstiefel, Lederbälle und weiteren Utensilien ebenso vertreten wie andere Exponate aus den Anfängen des Sports in den Dörfern rings um Hildesheim. Die Gründungsversammlung 1911, vor nunmehr 100 Jahren, registrierte 25 Mitglieder und sechs „Zöglinge“. Bei der Wiedergründung nach dem Zweiten Weltkrieg am 1. August 1946 hatte der TuS Lühnde 103 Mitglieder. Heute sind es 622 Menschen in den Abteilungen Fußball, Tennis, Turnen, Tischtennis, Badminton und Schwimmen.